Bürgerladen

Der Bürgerladen in der Eickenscheidter Fuhr besteht bereits seit September 1998 und ist das älteste Teilprojekt der Bürgerinitiative.
Die Wohnungsbaugesellschaft "Deutsche Annington" stellt das Ladenlokal mietfrei zur Verfügung, die Nebenkosten trägt die Bürgerinitiative Südostviertel.
Die Bezirksvertretung I unterstützt den Bürgerladen jährlich mit einem Zuschuss.
Im Bürgerladen gibt es ein Beratungs- und Hilfsangebot bei Problemen mit Ämtern, er dient aber auch als Treffpunkt Ehrenamtlicher, als Anlaufstelle für BewohnerInnen und als Sammelpunkt für Spenden aller Art.

Mit dem Bürgerladen ist eine Erstkontaktstelle geschaffen, die ein niederschwelliges Angebot im Stadtteil darstellt.