11.07.2013

Köln unterirdisch

Speisen bei den XII Aposteln

Unter Groß St. Martin

In der Kloake

Fans des Friedrich-Uerlich-Hauses

Betriebsausflug 2013

In Köln sind wir alle schon einmal gewesen. Also klang es für die meisten nicht besonders verlockend, als es hieß, daß der diesjährige Betriebsausflug uns außerhalb der jecken Zick in die Stadt des Karnevals bzw. in unsere Metrolitanhauptstadt bringen würde. Auch die Fahrt im überfüllten RE1 war jetzt nicht so der Bringer, wohl der Hinbringer. Gegen die Qualität des Mittagsessens war wenig einzuwenden - ... Dann aber die Überraschung: Köln von unten. Der stadtbekannte Latein-Ede (Kölnführer Eduard Tandetzki) führte uns im Grunde genommen eine völlig neue Sicht auf Köln vor Augen: In den Ausgrabungen unter Groß St. Martin, durch die Abwässerkanäle der alten Römer und an das Fundament des Domes in einer Tiefgarage ... Dazu seine ausführlichen Berichte über Agrippinas Kochkünste, nä, da kannste Jift drauf nähme! Für die einen gab es noch ein Eis und die anderen en lecker Tässchen Kaffee ... Dann wor et dat auch ald wedder.

<- Zurück zu: News Übersicht
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.