Für den Sonntag und die Woche

GEBET und TAT-  Wenn wir im Gebet Zwiesprache mit Gott halten, können wir seinen Willen erkennen. Dann liegt es an uns, diesen Willen in die Tat, unsere Tat umzusetzen. Das erfordert viel Disziplin, um den Einflüssen um uns herum und unseren eigenen Erwartungen und unserem eigenen Willen zu widerstehen.  Hier hilft uns wieder das Gebet. Es stärkt unsere Ausdauer, damit wir den äußeren Einflüssen und dem „inneren Schweinehund“ standhalten und den Willen Gottes erfüllen können.

Die Gläubigen verbreiten die Botschaft vom Reich Gottes auf der ganzen Welt, denn aus allen Ländern der Erde will Gott sein Volk in seinem Reich versammeln. Aber nicht alle lässt er dort hinein, sondern nur die, die seine Weisungen erkennen und sie befolgen.

 

 

 

 

 

Termine in der Woche

KAB Di 23.08.2016 18.00 Uhr Meditativer Abend mit Imbiss
Boni Treff Mi 24.08.2016 15.00 Uhr im Gemeindeheim
Küster Mi 24.08.2016 19.00 Uhr Treffen im Pastorat
Senioren-Café Do 25.08.2016 15.30 Uhr in St. Michael
Flohmarkt Sa 27.08.2016 10.00 Uhr am Dom
Gemeindefest So 28.08.2016 10.00 Uhr in St. Gertrud
Kinderkirche So 28.08.2016 11.00 Uhr in St. Bonifatius
Messdiener So 28.08.2016 19.00 Uhr Leiterrunde
St. Gertrud So 28.08.2016 10.00 Uhr Hl. Messe, anschl. Gemeindefest

Weitere Infos


 

Wir laden ein:

·         zum meditativen Abend der KAB am Dienstag, 23.08.2016 um 18.00 Uhr auf dem Roten Platz

·         zum Boni-Treff 70 Plus am Mittwoch, 24.08.2016 um 15.00 Uhr im Gemeindeheim

·         zum Senioren-Café in St. Michael am Donnerstag, 25.08.2016 um 15.30 Uhr im Gemeindeheim

·         zur Kinderkirche am Sonntag, 28.08.2016 um 11.00 Uhr in St. Bonifatius

·         zum Seniorennachmittag der Caritas am Mittwoch, 31.08.2016 um 14.30 Uhr

Bitte melden Sie sich mit der ausliegenden grünen Postkarte an!

·         zur Pfarrwallfahrt nach Neviges am Sonntag, 18.09.2016

 

Mit Beginn der kommenden Woche nehmen alle Gruppierungen ihre regelmäßigen Treffen wieder auf.

 

Herzlich grüßen wir alle Schulanfänger und Schulanfängerinnen unserer Grundschulen und wünschen einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt. Zu den einzelnen Schulgottesdiensten wird ein erstes Kennenlernen möglich sein. Darüber hinaus laden wir ein zur Kinderkirche, die einmal monatlich sonntags um 11.15 Uhr in der Kirche St. Bonifatius stattfindet und zu den verschiedenen Begegnungen für jung und alt.

 

Ebenso herzlich wünschen wir allen, die in Schule, Studium und Beruf eine neue Herausforderung angehen, ein gutes Gelingen und Gottes Segen.

 

Wir machen aufmerksam auf den Flohmarkt am Dom am Samstag, 27.08.2016 ab 10.00 Uhr und laden dazu herzlich ein. Auch aus unserer Pfarrei sind wieder Stände vor Ort.

 

Nochmals weisen wir unsere Senioren auf den Seniorennachmittag der Caritas am Mittwoch, 31.08.2016 hin. Um 14.30 Uhr feiern wir gemeinsam die heilige Messe und anschließend wird ins Gemeindeheim zum  gemütlichen Beisammensein bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen eingeladen. Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, 24.08.2016 mit der ausliegenden grünen Postkarte an, das erleichtert die Vorbereitungen.

 

Inzwischen haben wir die uns bekannten Familien angeschrieben und zu einem ersten Elternabend eingeladen, an dem der Erstkommunionkurs 2017 vorgestellt wird. Dieser findet am Dienstag, 30.08.2016 um 20.00 Uhr im Gemeindeheim statt. Alle Familien, die keine Post von uns erhalten haben, sich jedoch für die Vorbereitung ihres Kindes in St. Bonifatius interessieren, werden gebeten, sich im Gemeindebüro, Tel. 26 20 14 zu melden.

 

Herzlich eingeladen sind alle Männer der Gemeinde zum Männerstammtisch am Freitag, 02.09.2016. Nach der heiligen Messe um 9.00 Uhr in St. Bonifatius steht das Thema Pflege im Alter auf dem Programm. Zu Gast an diesem Vormittag ist Frau Christiane Jentsch von der Katholischen Pflegehilfe.

 

Aus dem Förderverein wird mitgeteilt, dass zum Gemeindefest, das wir an unserem Patronatsfest Anfang Juni gefeiert haben, ein Erlös von 3.823,49 Euro erzielt werden konnte. Dank an alle, die dazu beigetragen haben, sei es durch ihre Mithilfe an den verschiedenen Ständen oder als Gäste rund um unser Gemeindeheim.

 

Bei der Türsammlung am Samstag, 06.08.2016 und Sonntag, 07.08.2016 für unsere Kirche St. Bonifatius wurden 155,90 Euro gespendet, herzlichen Dank! Die nächste Sammlung findet am Samstag, 03.09.2016 und Sonntag, 04.09.2016 statt.

 

Zur Pfarrwallfahrt am Sonntag, 18.09.2016 nach Neviges sind alle Generationen herzlich eingeladen. Wir wollen uns wieder auf verschiedenen Wegen aufmachen und gemeinsam den Tag dort erleben. Weitere Informationen dazu folgen. Bitte merken Sie sich den Termin schon einmal vor.

 

Schon jetzt bitten wir um Ihre Beiträge zum Gertrudboten, der zum 1. Advent erscheinen wird. Bitte diese in digitaler Form bis  Sonntag, 16.10.2016 abgeben!

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir weisen auf unsere besonderen Termine in 2016 hin:

          Pfarrwallfahrt nach Neviges am Sonntag, 18.09.2016

 

 

  • Buchsonntag am Samstag, 05.11.2016 und Sonntag, 06.11.2016
  • Missionsbarsar am Samstag, 12.11.2016 und Sonntag, 13.11.2016

Achten Sie bitte auf die besonderen Ankündigungen zu den Terminen der Kinderkirche, der Gemeinderatssitzungen, zu den Themenabenden der KAB und kfd und den übrigen Begegnungen in St. Bonifatius und St. Michael, zu denen wir heute schon herzlich einladen.

 

Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen! Aus datenschutzrechtlichen Gründen erhalten unsere Damen und Herren unseres Krankenhausbesuchsdienstes von den verschiedenen Krankenhäusern keine Information mehr, ob einer unserer Gemeindeangehörigen sich in stationärer Behandlung befindet und daher besucht werden soll. Diese gute Tradition soll fortgeführt werden! Daher bitten wir, uns ein Nachricht im Gemeindebüro, Tel. 26 20 14 zu geben, damit wir unseren Krankenhausbesuchsdienst entsprechend informieren können.

Das gleiche gilt für das Austragen der Krankenkommunion. Gerne nehmen wir mit den Gemeindeangehörigen, die es aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr zum sonntäglichen Gottesdienstbesuch schaffen, Kontakt auf. Auch hier bitten wir um Ihre Mitteilung im Gemeindebüro.

 

Damit Sie uns auch außerhalb der Öffnungszeiten des Gemeindebüros Ihre Messintentionen angeben können, bieten wir ab sofort folgende Regelung an: Neben den Gemeindenachrichten liegen kleine entsprechend beschriftete Briefumschläge aus. Geben Sie diesen dann mindestens zwei Wochen vor Ihrem gewünschten Termin ab. Gerne können Sie auch weiterhin Ihre Anliegen uns persönlich im Büro oder am Telefon mitteilen.